The Book of List

Wenn ich mich nicht gerade an Mammutwerken wie One Piece, Fairytale oder Detektiv Conan festbeiße und im Grunde ständig warte, wie es weitergehen wird, versuche ich mir explizit kleinere Mangareihen mit interessanten Geschichten zu schnappen. Kürzlich habe ich nun The Book of List von Izuco Fujiya beendet und bin etwas reumütig aus der Welt der magischen Märchengegenstände zurückgekehrt. weiterlesen

Advertisements

Karma

Respekt – Toleranz – Güte

Aktuellere Begriffe könnte ein Schreibwettbewerb wahrscheinlich kaum finden. Respekt sucht man überall, aber sehen tun wir – auch weil deren Anhänger viel lauter schreien – oftmals nur das Gegenteil. Toleranz? Dann nimm dir den vorherigen Satz und tausche ein Wort dagegen aus. Ein Tipp: Es ist nicht das Wort „Anhänger“. Und die Frage nach der Definition von wahrer Güte ließe sich wahrscheinlich endlos ausdiskutieren. Dennoch hat mich der Elan am Schopfe gepackt und mich zu diesem Thema die Kurzgeschichte Karma schreiben lassen.

weiterlesen

Gott im Unglück

Im Zuge des Wunsches nach besseren Schreibfähigkeiten, versuche ich mich querbeet nahezu „permanent“ mit einem Buch zu beschäftigen. In meinem Büchertagebuch stelle ich euch diese Bücher vor und verliere das ein oder andere Wort darüber. Keine echte Rezension, sondern einfach nur mein persönlicher Eindruck.

Den Anfang macht dieses Mal Gott im Unglück vom US-amerikanischen Autoren A. Lee Martinez. weiterlesen

Ein Rittersmann auf Wanderschaft

Wir schreiben den Februar 2011: Ein schüchterner Rittersmann ließ sich nieder und eröffnete einen Ritterstand für verlorene Seelen, die sich in den endlosen und dunklen Weiten des Internets verirrt. Er laberte manche Seele mit Nonsens voll, nur eine Hand voll verweilte bei ihm und suchten nicht umgehend ihr Heil in der Flucht. Das ging eine gewisse Zeit und der Rittersmann war glücklich, aber er strebte nach mehr. Es zog ihn hinaus in die weite Welt und sein Ritterstand blieb einsam und verlassen zurück. weiterlesen